Vom Konzept zur Realität in einem Tag

Der heutige Blog Post kommt von Eric Doremus, angehendem Bauingenieur und Trainee bei R&D Technologies – RP Dienstleister und Objets Vertreter auf Rhode Island in den USA. Viel Spaß!

Hier bei R&D Technologies haben wir uns dazu entschieden ein kurzes Video zu drehen, um unseren Kunden zu demonstrieren wie einfach und effizient Objets 3D-Drucker die Herstellung funktionaler Prototypen von Anfang bis Ende ermöglichen.

Die Frisbee-Scheibe wurde vom R&D Tech Team wegen ihrer Einfachheit und dem Spaßfaktor ausgewählt. Wir wollten zeigen, dass man morgens eine Idee und bereits zum Ende des Tages einen fertigen Prototyp für Feldversuche haben kann.

Die Scheibe wurde auch ausgewählt, um die einzigartigen Möglichkeiten des Objet Connex 3D-Druckers zu zeigen, welcher verschiedene Materialfarbtöne und Eigenschaften gleichzeitig drucken kann. Der Scheibenkörper wurde mit einem Digital Material aus Objets festem weißen und gummiartigem schwarzen Material gedruckt. Dadurch ist ein graues Verbundmaterial entstanden, dass die mit einer echten Frisbee-Scheibe vergleichbare Belastbarkeit und Flexibilität aufweist. Unser Firmenname sowie unsere Internetadresse wurden mit dem gummiartigen Material während desselben Druckvorgangs auf die Scheibe gedruckt, sowie dierutschfeste Schicht des Scheibenrands, um einen besseren Griff beim Werfen zu gewährleisten.

Wir waren alle mit von der aerodynamischen Leistung des finalen Prototyps sehr beeindruckt und im Video oben, können Sie selbst sehen wie gut dieser im Garten unseres Büros funktionierte!

Blog-Beitrag auch verfügbar in: Vereinfachtes Chinesisch, Englisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Brasilien

Hinterlasse einen Kommentar

*