3D-gedrucktes Kleid – Video und Interview, auf dem Laufsteg der Paris Fashion Week

Bei der diesjährigen Paris Fashion Week wurde zum ersten Mal 3D-gedruckte Mode präsentiert. In diesem Video sehen Sie das Backstage Interview der beiden Designer der 3D-gedruckten Werke – die niederländische Designerin Iris van Herpen und die Professorin Neri Oxman vom Media Lab des MIT*. Wir bekamen die Möglichkeit zu erfahren, was diese besonderen Frauen bewegt.

Sowohl das Cape als auch der Rock wurden mit dem Objet Connex500 Multimaterial 3D-Drucker hergestellt. Beide Stücke sind in vier Sektionen aufgeteilt, wobei jedes Teil aus einem flexiblen Trägermaterial besteht, welches von einer festen muschelartigen Struktur überzogen ist – komplett gedruckt in einem einzigen Arbeitsschritt. Connex Drucker besitzen die einzigartige Fähigkeit, verschiedene Materialien gleichzeitig zu verarbeiten, um verschiedene Endprodukte und Eigenschaften zu simulieren. Viel Spaß beim Anschauen!

*MIT: Massachusetts Institute of Technology

Blog-Beitrag auch verfügbar in: Englisch, Französisch

Hinterlasse einen Kommentar

*