Stratasys Blog

ClearCorrect erweitert seine Produktionskapazität für Aligner-Schienen mit zusätzlichen Stratasys 3D-Dentaldruckern um 30 Prozent

ClearCorrect LLC, einer der Tophersteller von transparenten Aligner-Schienen, seine ansehnliche Flotte von Stratasys 3D-Druckern um zusätzliche Objet Eden500V 3D-Drucker erweitert hat. Mit diesen Neuzugängen realisiert ClearCorrect eine 30-prozentige Erhöhung seiner Fertigungskapazitäten für maßgeschneiderte kieferorthopädische Aligner-Schienen.

Ein klarer kieferorthopädischer Vorteil

clearcorrect 3d printing
ClearCorrect hat die Anzahl seiner Objet Eden500V 3D-Drucker deutlich erhöht, um seine Produktionskapazitäten für transparente Aligner-Schienen steigern zu können.

ClearCorrect’s orthodontische Aligner-Schienen sind eine enorme Verbesserung gegenüber den Metallspangen, die traditionell zur Begradigung von Zähnen verwendet werden. Die komplett durchsichtigen Aligner-Schienen ermöglichen während der gesamten Behandlung ein natürlicheres Lächeln. Patienten können die Aligner während des Essens problemlos entfernen, was bei herkömmlichen Spangen eher problematisch ist, zudem können die Zähne ganz einfach gereinigt werden und auch die Verwendung von Zahnseide ist ohne Weiteres möglich. Die Aligner-Schienen bieten mehr Tragekomfort als ihre metallischen Gegenspieler und der verwendete Kunststoff ist auch für Menschen verträglich, die sensibel oder allergisch auf metallische Komponenten reagieren.

„Zunächst hatten wir nur wenige 3D-Drucker, aber wir haben schnell die komplette Produktion verändert und erzeugen jetzt 100 Prozent unserer Modelle im 3D-Druckverfahren“, erklärt Jarrett Pumphrey, CEO von ClearCorrect. „Wir wachsen schnell, und der Ausbau unserer digitalen Arbeitsabläufe mit mehr Stratasys 3D-Druckern bedeutet, dass wir die Nachfrage ohne Weiteres befriedigen und mehr Zahnärzte in kürzerer Zeit beliefern können.“

So funktioniert es

Stratasys Objet Eden500V 3D-Drucker sind ein integraler Bestandteil der Produktion von ClearCorrects transparenten kieferorthopädischen Aligner-Schienen.
Stratasys Objet Eden500V 3D-Drucker sind ein integraler Bestandteil der Produktion von ClearCorrects transparenten kieferorthopädischen Aligner-Schienen.

Mit den Objet Eden500V 3D-Druckern kann das Unternehmen für jeden Schritt der kieferorthopädischen Behandlung eines Patienten schnell die entsprechenden 3D-Modelle drucken. Der Prozess beginnt mit einem digitalisierten Scan vom Mund des Patienten. Dieser Scan wird zur Erstellung präziser 3D-Druckmodelle verwendet, die dann aus einem speziell entwickelten Kunststoff thermogeformt werden, um kundenindividuelle, transparente Schienen zu erhalten. Beim Tragen üben die Schienen Druck auf die Zähne des Patienten aus, die bewegt werden sollen. Bis zum Abschluss der Behandlung erhält der Patient alle zwei bis drei Wochen ein neues Paar Schienen.

Individualisierte Patientenbehandlung im großen Maßstab

Dank der zusätzlichen Stratasys 3D-Drucker kann ClearCorrect seinen Kunden verkürzte Durchlaufzeiten bieten und zudem auch Eilaufträge entgegennehmen. ClearCorrects frühere Investitionen in die 3D-Druckerserie Objet wurde in mehreren Schritten durchgeführt, um Arbeitsabläufe zu optimieren, schneller zu produzieren und transparente Aligner-Schienen in großem Maßstab und zu jeweils geringeren Kosten zu erzeugen.

„Die 3D-Drucker als solche sind nicht der einzige Grund für die Zusammenarbeit mit Stratasys“, fügt Pumphrey hinzu. „Stratasys steht wirklich hinter den 3D-Druckern, und wir sind sehr zufrieden mit der engagierten Unterstützung durch die Techniker und das Support-Team.“

„Wir wollten dem ClearCorrect-Team dabei helfen, ihr bereits boomendes Geschäft auf die nächste Stufe zu heben“, sagt Avi Cohen, Director Global Dental bei Stratasys. „Die Vielseitigkeit der Objet Eden500V 3D-Drucker gibt ClearCorrect die Möglichkeit, hochwertige Aligner-Schienen in großem Maßstab effizient zu fertigen, bestehende Märkte auszubauen und neue Märkte zu erschließen. Die Entscheidung, die 3D-Druckvolumina zu erweitern, zeigt, wie sich Stratasys durch zuverlässige Leistung und Kundenbetreuung das Vertrauen von ClearCorrect erworben hat.“

Blog-Beitrag auch verfügbar in: Englisch Portugiesisch, Brasilien

Carrie Wyman

Carrie Wyman

Carrie is a technology and 3D printing enthusiast, with a passion for beautiful design.

Add comment

Archived Posts

Subscribe to Our Mailing List

Subscribe to Our Mailing List